Verpasst!

Verpasst habe ich mein einjähriges Dresden Jubiläum zu feiern oder wenigstens zu bemerken. Vor 1 Jahr und 2 Tagen bin ich in der Lene-Glatzer-Straße eingezogen und habe begonnen diese Stadt kennenzulernen. Und ich weiß überhaupt nicht ob ich sagen soll, dass mir das vorkommt als ob es gestern war oder nicht doch lieber, dass es mir schon ewig her erscheint. Ich weiß es nicht.....

Aber ich bin froh, dass ich schon so lange hier bin und Zeit hatte Dresden zu entdecken, denn jetzt ist für sowas keine Zeit mehr. Jede Woche werden es mehr Arbeitsstunden und das gesamt Leben spielt sich in der Geschäftsstelle ab. Ich habe die Hoffnung, dass das zwischendurch nochmal weniger wird. Mal sehen....

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Detlef (Montag, 24 Januar 2011 07:48)

    auf jeden Fall freue ich mich drüber, wie begeistert du immer noch bei der Firma bist - und bin froh, irgendwo eine Ansprechpartnerin in der großen Organisation zu haben . . .

    und ich freue mich auf DRESDEN 11