Sünde

In dieser Fastenzeit fällt mir der Verzicht auf Süßigkeiten und Alkohol sehr leicht. Überraschend leicht sogar. Sogar den Geburtstagskuchen von Kollegen lasse ich links liegen. Aber heute, heute habe ich mein Fasten gebrochen, denn ich war auf der Internorga DER Gastro und Genussmittelmesse. Und ich habe Eis gegessen und ein kleines Stückchen Kuchen. Die Versuchungen an jeder Ecke waren einfach ZU groß.

Aber egal. Weiter gehts!

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Nils (Samstag, 17 März 2012 10:55)

    Seit der Synode von Benevent zählen die Sonntag übrigens eh nicht dazu, wenn Du bis zur Osternacht fastest. Sonst wären es ja mehr als 40 Tage.