Frühlingsgefühle

Heute hat den ganzen Tag die Sonne ins Büro geschienen und der Himmel war blau. Und wir hatten das Fenster zeitweise geöffnet.

Und dann irgendwann zur Mittagszeit war es soweit. Es kribbelte. Frühlingskribbeln!

Ich habe dann auch zugesehen pünktlich aus dem Büro raus zu kommen, bin nach Hause geeilt und bin nach Feierabend im hellen joggen gegangen. Irre! 

Joggen geht hier so: Einmal rauf auf den Berg schleppen, Aussicht genießen und versuchen irgendwelche markanten Gebäude in der Stadt zu orten und wieder runter traben.

Und was soll ich sagen. So langsam gefällt mir das mit der Aussicht.

 

Trotzdem! Morgen gehts mal wieder in den Norden und ich freue mich sehr auf die Elbe. Mal sehen ob ich nen Abstecher zur Strandperle hinbekomme.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0