Stuttgart-Hamburg-Köln-Oslo-Fischerhude

Die Stationen des Monats März.

 

Nachdem ich mir bereits ein paar Wochenende Zeit genommen habe meine neue Heimat kennenzulernen, habe ich nun beschlossen mein Vorhaben viel im Norden zu sein auch umzusetzen.

Im nächsten Frühling werde ich aufgrund von Arbeitsaufkommen und Wochenendterminen so gut wie nie das Ländle verlassen können, so dass ich dieses Frühjahr nutzen muss, wenn ich norddeutschen Frühling erleben will.

 

Während hier vor einer Woche der Frühling von 0 auf 100 vom Startblock los schoss, war ich in Oslo bei 5 Grad und 2 von 3 Tagen war bescheidenes Wetter. Aber mein Lieblingsort der Vigelandspark ist auch bei Regen faszinierend und man hat ihn ganz für sich alleine. Am Samstag, der schöne Tag des Wochenendes mit blauem Himmel und Sonnenschein, waren Per und ich beim Skiweltcup. Das war irre. Halb Oslo pilgerte mit Picknick in den großen Rucksäcken und gespickt mit vielen kleinen Norwegenfähnchen zum Holmenkollen. Dort wurde dann Volksfest gefeiert und dabei die Sportler aus allen Ländern aus ganzem Herzen angefeuert. Ein sehr sehr sympathischer Nationalstolz, wenn man mit seinen Landesfarben einfach jeden Langläufer und Skispringer unterstützt und bejubelt. Das Publikum war altersmäßig ein Querschnitt durch die norwegische Gesellschaft.

Kurz gesagt: Die Atmosphäre war ganz wunderbar und hat mich in ihren Bann gezogen!

 

Dieses Wochenende war ich dann das ganze Wochenende in Fischerhude, habe Zeit mit Papa, Lukka und Freunden verbracht. Außerdem gibt es seit Samstag ein neues Familienmitglied bei den Abichs: Götz! Götz ist 1 Jahr alt und wird Papas neuer bester Kumpel. Auf den ersten Blick denkt man Kendo sei wieder da, aber bei genauerem Hinsehen sind die Unterschiede nicht zu übersehen. Vor allem ist er größer als Kendo, was ganz neue Herausforderungen für die Erziehung mit sich bringt.

 

Nächstes Wochenende steht dann Hamburg in meinem Kalender. Drei ganze Tage. Oh, ich freu mich schon! Sebastian auch. Mein Mitbewohner rief mich letztens an und fragte wann ich denn mal wieder käme. Voll schön! Leider zieht er im Mai/Juni aus, weil er mit seinem Freund zusammen ziehen will. Also wenn jemand wen kennt, der n Zimmer sucht……..

 

Und jetzt geht’s auf in die nächste Hammer-Arbeitswoche. Derzeit ist so unglaublich viel zu tun für die Vorbereitung des Abends der Begegnung, dass ich zu nichts anderem mehr komme. Und morgen ist eine ziemlich entscheidende Behördensitzung. Ich bin gespannt und freue mich umso mehr aufs Wochenende. In diesem Sinne eine schöne Woche euch allen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0